processing...

Mit Musikveröffentlichungen Geld verdienen

Mit Musikveröffentlichungen geld verdienen

Wir möchten dir ein paar Tipps geben, wie du am besten selbst Musik veröffentlichen und verkaufen kannst. Durch den Wandel der Musikbranche und die Digitalisierung ist es heute viel einfacher geworden, die Früchte der eigenen Arbeit zu verbreiten und eigene Musik online zu verkaufen. Zahlreiche Anbieter haben sich darauf auf die unterschiedlichen Vertriebsmöglichkeiten für Musikaufnahmen spezialisiert. Gegen eine jährliche Gebühr oder eine anteilige Verkaufsbeteiligung kannst du unkompliziert und kostengünstig solche Vertriebsstrukturen nutzen. Services wie Tunecore, Recordjet, Feiyr, Rebeat oder CD Baby bieten eine direkte Distributionsstruktur für Aufnahmen an. Diese Art der Verbreitung ist für viele Musiker ohne Label der gängige Weg, um ihre Songs an den Konsumenten zu bringen. Mit Musik Geld verdienen kannst du jedoch auch, indem du das grafische Recht an deinen Songs vermarktest. Dies betrifft die notierte Form deiner Musik sowie die niedergeschriebenen Texte.

 

Umsatz mit digitalen Noten

 

Lange Zeit war diese Art der Verbreitung sehr unrentable, um eigene Songs zu veröffentlichen. Der Notendruck wurde nur für ausgewählte Werke umgesetzt. Aufgrund hoher Kosten für die Erstellung und den Druck rentierte sich das Geschäft mit Noten oft nur für ausgewählte Hits. Die Vertriebskosten haben sich bei Digitalnoten gegenüber gedruckter Noten jedoch stark reduziert, da keine Material- und Lagerkosten anfallen. Viele Noten werden heutzutage deswegen nur noch in digitaler Form angeboten.

Trotzdem sind viele Songs auch in der digitalen Welt weiterhin nicht als Noten erhältlich. Der Erstellungsprozess kann nach wie vor teuer und kompliziert sein und Viele Rechteinhaber sind sich unsicher bezüglich der Distributionsmöglichkeiten ihrer Noten. Soundnotation hat sich jedoch auf diesen Absatz spezialisiert und sorgt für eine breite, vielschichtige und internationale Streuung des Materials. Dies ist eine wichtige Grundlage, um gemeinsam mit spezialisierten Social-Media Kanälen und wichtigen Influencern rentable Absatzzahlen für Notenwerke zu generieren.

Früher waren Noten die Ausgangsbasis, um einen Song aufnehmen zu können. Heutzutage ist es oft andersrum. Jedoch kann es auch gegenwärtig sehr interessant sein, sich die Ursprungsidee von Noten ins Bewusstsein zu rufen. Denn sobald Noten von einem Song vorhanden sind, ist die Hürde gesenkt, dass auch andere Musiker ihn spielen. Und dies wiederum führt zu neuen Hörerzielgruppen, die damit auch wieder auf das Original aufmerksam werden. Des Weiteren können Noten eine sehr gute Möglichkeit sein, um die Tantiemen bei der GEMA für Live-Aufführungen anzukurbeln. Insbesondere Cover-Musiker und Alleinunterhalter sind mit aktuellem Material regelmäßig unterwegs und sorgen mit GEMA-pflichtigen öffentliche Aufführungen für Einnahmen bei den Komponisten.

 

Notenerstellung und -distribution durch Soundnotation


Mittlerweile existiert meist nur eine Audioaufnahme, die die Ausgangsbasis ist, um eine Notenausgabe zu erstellen. Aus Frequenzen Noten zu erstellen ist jedoch ein sehr komplexer Vorgang. Insbesondere dann, wenn zusätzlich eine instrumententypische Interpretation berücksichtigt werden soll. Soundnotation hat sich dieser Herausforderung angenommen. Mit uns hast du die Gelegenheit deine Werke per Knopfdruck als handelsübliche Notenwerke erstellen zu lassen. Durch das angeschlossene Vertriebsnetz können diese Werke dann von Fans und neuen Kundengruppen entdeckt werden. Die digitalen Noten landen über den integrierten Distributor bei bekannten Marken wie Apple, Google und Amazon, aber auch bei zahlreichen Buchhändlern und selbstverständlich auch bei den Notenonlineshops. Ergänzt werden diese Vertriebswege durch eine Belieferung von Lyrik-Portalen. Auf diesen Portalen werden deine Texte zwar nicht verkauft, aber mittels Werbung finanziert. An diesen Einnahmen wirst du beteiligt. Soundnotation ist damit dein digitaler Musikvertrieb, der dir für die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten deine Songs in verschiedenen Formaten bereitstellt. Somit kannst du bei Soundnotation unkompliziert deinen eigenen Song hochladen und deine eigene Musik veröffentlichen und somit neue Einnahmequellen im Musikbusiness erschließen. 

 

Einnahmequellen:

Global Player
Buchhändler
Buchaboservices
Lyricportale
Notenonlineshops
Musiknotengames
Musikstreamingdienste
Musikdownloadshops
Videoportale
Verwertungsgesellschaften
Merchandiseabsatzpartner

 

Wir nutzen Cookies zur Analyse, Verbesserung und Personalisierung unserer Website. Durch die weitere Nutzung unseres Diensts stimmst du der Nutzung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie zu.